Digitalisierung schafft Nachhaltigkeit und stoppt Klimawandel

Bosch-Studie: Digitalisierung führt zu mehr Nachhaltigkeit

3 von 4 Befragten des Bosch Tech Compass sind der festen Überzeugung, dass  neue Technologien das individuelle Leben verbessern werden. Allerdings meinen auch mehr als 80% der Studienteilnehmer:innen, dass sich Digitalisierung unbedingt mehr auf die großen Fragen des Jahrhunderts fokussieren müsse, wie beispielsweise auf Technologien, die den Klimawandel ausbremsen.

 

Digitalisierung wird das Leben weiter optimieren

Mehr als 70% der Befragten sind der festen Überzeugung, dass Ihr Leben durch Digitalisierung und neue Technologien an Qualität gewinnt. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Bosch Tech Compass welcher Bürger:innen aus den größten Industrienationen der Welt, China, Deutschland, Großbritannien Indien und den USA befragte.

Bei den Teilnehmer:innen aus Fernasien verzeichnet die Studie den stärksten Optimismus. Mehr als 8 von 10 Leuten sind der Überzeugung, dass Digitalisierung in der Industrie und der Gesellschaft das Leben langfristig verbessern wird: In der indischen Bevölkerung (83%) in der chinesischen Bevölkerung ist sogar ein Wert von 87% laut Studie zu beobachten.

Deutschland nimmt unter den Befragten den niedrigsten Wert ein, hierzulande sind etwas mehr als die Hälfte der Befragten (52%) von der positiven Wirkung der Digitalisierung für ein Leben in Nachhaltigkeit überzeugt.

 

Digitalisierung führt zu Nachaltigkeit und einem besseren Leben
Quelle Bosch Tech Compass 2022:  Mehr als 3 von 4 Befragten gehen davon aus, dass, das Leben auf der Welt im Zuge des technologischen Fortschritts noch besser wird

 

Digitalisierung stoppt Klimawandel und schafft Nachhaltigkeit

Dass die Digitalisierung und die neuen Technologien das Potential besitzen würden, die Welt zu einem lebenswürdigeren Ort zu machen, ist sich der Großteil der Bewohner:innen der fünf größten Industrienationen sicher (72%).

Problematisch ist jedoch die Ausrichtung der Entwicklung. So meinen 83% der weltweit befragten Studienteilnehmer:innen, dass sich die Digitalisierung weitaus größeren Fragen als des individuellen Konsums widmen muss, beispielsweise dem Ausbremsen des Klimawandels. Die Menschen erwarten mit überwältigender Mehrheit, dass neue Technologien sich zum Beispiel mehr dem Zweck der Nachhaltigkeit unterordnen.

digitalsierung und nachhaltigkeit: Bosch tech Compass 2022: digitale Technologien müssen sich mehr auf systemrevelevante Fragen wie den Klimawandel fokussieren anstatt auf individuelle Bedrüfnisse.
Quelle Bosch Tech Compass 2022: digitale Technologien müssen sich mehr auf systemrevelevante Probleme wie dem Problem des Klimawandels fokussieren.

Dieser Wunsch um mehr Nachhaltigkeit durch neue Technologien, z.B. mehr Nachhaltigkeit im Vertrieb, ist unter allen Befragten vor allen Dingen bei den Briten am stärksten ausgeprägt, wo sich fast 9 von 10 Menschen die Bekämpfung des Klimawandels durch Technologie wünschen (87%). In den USA ist dieser Wert mit 69% am geringsten ausgeprägt, dennoch scheint das Bedürfnis nach technologischen Entwicklungen im Sinne der Nachhaltigkeit auch hier zu existieren.

 

 

 

Konkret sind von allen Befragten 76% überzeugt, dass die Digitalisierung die effektive Schlüsselrolle im Kampf gegen den Klimawandel einnehmen wird.

Die wichtigsten Trends der Digitalsierung um den Klimwandel zu verhindern

66% der Chinesen erhoffen sich insbesondere durch den Ausbau künstlicher Intelligenz ein weitaus entspannteres und komfortableres Leben. Während sich Inder (62%) und Deutsche (51%) mehr Entlastung bei der Arbeit erhoffen, glaubt der Großteil der Briten (57%), dass die Digitalisierung vor allen Dingen den Gesundheitssektor fördern wird. 55% der Amerikaner hingegen hoffen auf mehr Sicherheit durch neue Technologien (55%).

Die Antwort auf die Frage welche Technologie im kommenden Jahrzehnt die elementare Rolle spielen wird, ist schnell gelöst: Demnach wird die Liste mit den relevantesten Technologietrends mit 43% Übereinstimmung in der Befragung von KI angeführt, dicht gefolgt von dem technologischen Potential des 5G Netz (42% Zustimmung).
Während chinesischen und indischen Befragten dem Internet der Dinge (IoT) eine tragende Rolle in den künftigen technologsichen Entwicklungen beimessen, verbinden die Befragten der westlichen Industriestaaten eher das autonome Fahren mit künftigen technologischen Entwicklungen.

Virtueller Showroom: Digitaler Vertrieb im Sinne der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit durchzieht alle Bereiche des Lebens, auch die der Wirtschaft. Unternehmen haben die gesellschaftliche Verantwortung auf ihre Klimabilanz zu achten. Emissionen fallen nicht nur in der Produktion, sondern auch im Vertrieb und der Logistik an. Die Möglichkeit nachhaltigen Vertrieb zu gestalten, gelingt im Zeitalter der Digitalisierung besser denn je.

Mit einem virtuellen Showroom kann sich ein Unternehmen Zig Tonnen an Emissionen einsparen. Speziell für Maschinenbau-Unternehmen im B2B Bereich ist die Präsentation eines sperrigen Produktes wie Maschinen und Anlagen mit enormen Kosten verbunden.

Die Tausende Reise- und Transportkilomter tragen zum Klimawandel bei und laufen konträr zur Vorstellung von Nachhaltigkeit.

Ein virtueller Showroom von FLUX 360˚ bietet eine kommunikationsoptimierte Alternative zu physischen Treffen. Die dreidimensionale Visualisierung verknüpft reale Räume mit 3D-Renderings. So können zum Beispiel real existierende Maschinen virtuell in vorhandene Werkshallen der Kunden oder andere Einsatzumgebungen platziert werden.

Zudem verfügen die virtuellen Showrooms von FLUX360˚ über Augmented Reality Marker, die nach Belieben mit medialen Inhalten (Live-Streams, Videos, Bilder, Slideshows, Live-Auswertungen, Online-Artikel, Weblinks ect) gefüllt werden können.

Handeln Sie mit Ihrem Unternehmen im Sinne der Nachhaltigkeit. Stellen Sie die Weichen für einen weitaus effizienteren digitalen Vertrieb und tragen mit einem reduzierten Emissionsausstoß dazu bei den Klimawandel zu stoppen.

Quelle: PDF Bosch Tech Compass Studie | Januar 2022

 

Calendly

Buchen Sie jetzt Ihre Live-Demo in einem virtuellen Showroom

Jetzt Wunschtermin vereinbaren!


Test

Test