Text

FLUX 360° als Wegbegleiter

FLUX 360° vereint zwei Anwendungen, zum einen den virtuellen Showroom und zum anderen die digitalen Schulungen. Hier werden neue Möglichkeiten deutlich.
Der Arbeitsalltag wird flexibler, denn durch FLUX 360° ist es möglich, von der ganzen Welt aus teilzunehmen – egal, ob Sie auf einer Geschäftsreise sind oder von Zuhause aus arbeiten. Menschen auf der ganzen Welt können sich ein Bild davon machen und auf ihre Inhalte zugreifen, ohne einen Flug nehmen oder familiäre Arrangements treffen zu müssen.

FLUX 360° für virtuelle Showrooms

Ganz einfach: Durch den virtuellen Showroom wird es Ihnen ermöglicht, einfach und schnell Ihren Kunden ein Bild von Ihrer Vision und Ihrem Produkt vor Augen zu führen.

Das dürfen Sie erwarten:

Mit FLUX 360° können Sie Ihre Kunden oder Partner in Ihren gemeinsam begehbaren Online-Shop, Ihre Online-Messe oder in Ihre Produktpräsentation einladen. Sie können gemeinsam interagieren und Ihre Produkte visualisiert präsentieren.
Dafür wird der übliche Web-Browser verwendet, was einen leichten Zugang für jedermann bietet.
Ihren persönlich gestalteten virtuellen Showroom können Sie auf Ihrer Webseite integrieren, um Ihren Kunden direkt einen ersten Eindruck bieten zu können. Die Bedienung ist kinderleicht und ist rund um die Uhr überall auf der Welt verfügbar.
Was ebenfalls zu bedenken ist: Innovative Technologien bestimmen immer mehr unseren Alltag. Mit dem virtuellen Showroom – dem Einsatz von innovativer Technologie – erzielen Sie einen Imagegewinn.

Es wird Sie überraschen, wie viele neue Möglichkeiten sich bieten. Die freie Begehung des virtuellen Showrooms ist möglich, ebenso geführte Touren mit Moderatoren oder Verkäufern. Der virtuelle Raum kann von mehreren Personen gleichzeitig interaktiv und autark genutzt werden. Verschiedene Interaktionen ermöglichen es, die Aufmerksamkeit der Besucher zu erhöhen und auf bestimmte Aspekte zu fokussieren.
Es besteht zudem die Option der Live-Kommunikation durch Video und Audioübertragung. Das können Sie sich so ähnlich vorstellen wie über Microsoft Teams oder Zoom Meetings.
Bei dem virtuellen Showroom wird der Spaßfaktor großgeschrieben. Die Besucher können sich auf eine andere Art und Weise, als Sie es gewöhnt sind, einen Eindruck verschaffen und die verschiedenen Funktionen entdecken. Durch diese neuen Anwendungen gewinnt man viele Ansätze der Optimierung der Kundenansprache, Produktvisualisierung und der Produktentwicklung.

Optimierung der Messen durch den virtuellen Showroom

Durch virtuelle Messen ersparen Sie sich die Reise- und Transportkosten sowie die Mieten der Standgebühren. Auf einem Messestand ist man physikalischen Limits ausgesetzt. Durch den Showroom werden diese Grenzen gebrochen und Sie können Ihre Produkte, egal in welcher Form und Größe, präsentieren. In einem virtuellen Showroom ist es gegeben, dass alle Kunden optimal durch die geführten Touren bedient werden können, was auf einem realen Messestand nicht der Fall sein würde. Der Zugang ist 24/7 möglich und bietet somit eine hohe Flexibilität für die Kunden.

Einfach mal umdenken…

Die Zeit bleibt nicht stehen, so entwickelt sich alles weiter. Die Besucher des virtuellen Showrooms erfahren ein neues Bild, was es heißen kann, ein Produkt vorgestellt zu bekommen. Durch die 360°-Funktion wird es ermöglicht, virtuell einen ganz neuen Standard zu entwickeln. Sie können sich in den virtuellen Raum reindenken und die reale Welt wird mit virtuellen Inhalten erweitert. Dieser virtuellen Welt sind keinen physikalischen Grenzen gesetzt.

FLUX 360° für Ihre Schulungen

Hier können Sie Ihren virtuellen Showroom nutzen, um Mitarbeiter, Partner oder auch Ihre Kunden zu schulen. Sie haben die Möglichkeit, Inhalte ganz anders zu präsentieren und die Menschen aus der ganzen Welt einzuladen. Durch verschiedene virtuelle (3D modellierte) Aufnahmen, Schulungsobjekte (z. B. Ihre Produkte) und die mögliche Interaktion der Teilnehmer wird Ihre Schulung auf ein ganz neues Level geführt.

Mitarbeiterschulungen leicht gemacht

Es müssen sich nicht mehr alle zu einem bestimmten Zeitpunkt versammeln. Jeder kann individuell oder in Gruppen diese Schulung durchführen. Sie kann geleitet werden oder auch ganz frei erarbeitet werden. Die Teilnehmer können den Ort, wo sie an der Schulung teilnehmen möchten, frei wählen. Sie gehen auf eine Entdeckungsreise und sind deutlich aufmerksamer und interessierter gegenüber den neuen Inhalten.

Die vier Schritte zu der Umsetzung von FLUX 360° für digitale Showrooms

Schritt 1: Persönliche Live-Demo für Sie und Ihr Unternehmen

Wir stellen Ihnen die Leistungsfähigkeit von FLUX 360° dar und geben Ihnen einen Einblick in die 360°-Technologie und der umfangreichen Optionen, die Sie haben. Eine individuelle Beratung für Ihre Anforderungen und Erwartungen an Ihren digitalen Showroom wird Ihnen auch geboten.

Schritt 2: Vertriebsziele für den virtuellen Showroom definieren

Durch ein Gespräch mit Ihnen definieren wir Ihre konkreten Erwartungen und bereiten die Daten hinsichtlich der Darstellung und Funktionalität auf. Eine enge Zusammenarbeit ist uns wichtig. Wir stimmen alles gemeinsam ab und lassen Sie an dem Prozess zu Ihrem individuellen Showroom teilhaben.

Schritt 3: Nutzung von FLUX 360° in Ihrem Corporate Design

Hier wird Ihr persönlicher virtueller Showroom erstellt und die individuellen Funktionen ermöglicht.

Schritt 4: Optimierung Ihrer Vertriebsprozesse anhand von Nutzerverhalten

Verbesserung und Optimierung ist uns sehr wichtig. Ihr virtueller Showroom sollte stets auf dem besten Stand sein. Dazu wird die Produktpräsentation getestet. Durch die verschiedenen Besucher des virtuellen Showrooms werden zusätzlich Erkenntnisse zur Optimierung gesammelt. Das Ziel ist die Verbesserung der Touren, Produktpräsentationen, Szenarien und der Kommunikation.

Formular

Sie möchten neue Wege beschreiten
und sich los lösen von alten Strukturen?

Dann ist FLUX 360°, der virtuelle Showroom, Ihr Wegbegleiter!

    *Pflichtfeld, damit wir Ihre Nachricht möglichst schnell und effektiv beantworten können.

    Ansprechpartner

    Jetzt mit FLUX 360° starten!

    Erschaffen Sie einen virtuellen Raum für interaktive Kundenbegegnungen und digitale Produkterlebnisse für Ihre Kunden, Partner und Mitarbeiter. Nutzen Sie das volle Potenzial der Produktvisualisierung aus!

    Wir beraten Sie gerne.

    Individuell für Ihre Anwendungsfälle und natürlich unverbindlich und kostenlos. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine persönliche Live-Demo oder Online-Software-Beratung mit Christian Terhechte (CEO Raumtänzer).
    Persönliche Live-Demo vereinbaren

    Noch Fragen?

    Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung. Entweder persönlich mit dem Ansprechpartner für die FLUX SUITE, über das Kontaktformular oder unsere weiteren Kontaktdaten. Wir freuen uns auf Ihre Anforderungen!

    Ihr Ansprechpartner für die
    FLUX-360°-Software

    Christian Terhechte
    CEO Raumtänzer
    +49 5242 5500079
    Jetzt bei LinkedIn vernetzen!
    Kontakt aufnehmen